Anhalterin mitgenommen und hart abgefickt

26 min

Glück im Unglück. Ihr Auto hat gerade den Geist aufgegeben, aber schon der nächste Autofahrer nimmt sie mit. Allerdings nicht zur nächsten Werkstatt, sondern zu ihm nach Hause, wo er ihr nicht nur sein großes Anwesen, sondern auch seinen großen Schwanz zeigt. Beim Anblick seines mächtigen Hammers ist der Frust über ihr kaputtes Auto schnell verflogen. Sofort stürzt sich die Sau auf seinen Kolben und bläst das dicke Teil so tief sie kann. Allerdings ist er größer, als sie dachte und er passt kaum in ihr Blasmaul. Trotzdem fickt der Typ ihren Mund, als wäre er ihre Pussy. Ohne Rücksicht nimmt sich der Perversling, was er braucht und vögelt das Luder von allen Seiten hart und tief durch, bis er ihr am Schluss eine große Ladung Sperma in ihren kleinen Mund spritzt.